Tillamook Forest Center

Tillamook Forest Center
0

Beschreibung

Der Feuerwachturm
Gemeinfrei © Gary Halvorson Der Feuerwachturm

Die Rolle des Forest Centers

Das Gebiet rund um den Tillamook State Forest ist schon seit Jahrzehnten bekannt für seine einmaligen Naturlandschaften, denn dieser ist ein Regenwald mit gemäßigtem Klima und gehört somit zu den feuchtesten Gebieten in ganz Amerika. Besonders das westliche Gebiet des Parks verfügt über eine große Artenvielfalt an Bäumen und der östliche Teil wird zum Großteil von der sogenannten Douglasie dominiert, ein immergrüner Nadelbaum, der bis zu 50 m hoch werden kann. Gerade aufgrund der Tatsache, dass der Wald so viel natürlichen Lebensraum bietet, ist den Betreibern des Tillamook Forest Centers der Erhalt des Forsts und seiner Bedeutung besonders wichtig. Hierbei setzen sie vorwiegend auf das Prinzip des eigenen Erfahrens und Entdeckens der Natur, was sich besonders in den Bildungseinheiten für Kinder und Erwachsene widerspiegelt.

Ein Wald mit viel Geschichte

Das Center befindet sich mitten im Herzen des Tillamook State Forests und erzählt anschaulich die Geschichte des Waldes. So kannst du hier mehr über den verheerenden Waldbrand von 1933 erfahren, der den Namen um das Gebiet von Tillamook Burn prägte. Die Ausmaße dieser Katastrophe kannst du in dem Film „Legacy of Fire“ erleben, der  ebenfalls im Forest Center gezeigt wird. In diesem Zusammenhang erfährst du auch mehr zum Thema Aufforstung, was bei dieser Fläche gerade zwischen 1949 und 1973 eine große Rolle spielte, um den Bereich wiederzubeleben und nicht als verbrannte Erde verkommen zu lassen. Um ebendiese allgegenwärtige Gefahr eines Waldbrands noch anschaulicher zu gestalten, wurde im Zentrum der Anlage ein ca. 12 m hoher Feuerwachturm errichtet, den du während eines Besuchs der Anlage über mehrere Stufen problemlos hinaufsteigen kannst, um oben eine gute Aussicht über die Baumwipfel zu genießen. Ein weiteres Highlight ist die rund 60 m lange Hängebrücke, die von dem Gebäudekomplex über den Wilson River führt. Über diese erreichst du auch den Startpunkt vieler Wanderwege durch den Wald, für die das Gebiet ebenfalls sehr bekannt ist.

Informationen für die Jüngsten

Das Tillamook Forest Center ist besonders bekannt für seine Bildungsprogramme, die in den meisten Fällen auf Schulklassen und ihre jeweilige Altersstufe zugeschnitten sind. So können schon Erstklässler den Wald auf einer Abenteuertour kennenlernen, die mit einem Puppentheater und einer Schnitzeljagd spielerisch die wichtigen Informationen vermittelt. Für die älteren Klassen gibt es ebenfalls Führungen, in denen sie Bäume identifizieren und dabei den Wald auf eine ganz neue Art und Weise kennenlernen. Doch auch sonst nimmt das Forest Center seine Funktion als Informationsquelle rund um das Thema Wald sehr ernst, denn im Veranstaltungskalender stehen regelmäßig Events zum Thema Waldbrand oder dem Leave no trace-Prinzip. Somit setzt sich das Tillamook Forest Center auf allen Ebenen für einen nachhaltigen Umgang mit dem Wald und seinen Bewohnern ein und setzt hierbei klar auf das Potenzial kommender Generationen. Dies macht die Anlage zu einem hervorragenden Ausflugsziel für Jung und Alt und ist gleichzeitig eines der schönsten Orte in ganz Oregon.

Entstehung und Geschichte

Blick auf den Tillamook State Forest
© Tillamook Forest Center Blick auf den Tillamook State Forest

Die Gründungsväter des Projekts

Die Idee ein Forest Center in der Nähe von Tillamook zu erreichten entstand aus dem Bestreben die einmalige und bedeutungsvolle Geschichte der Gegend rund um den Tillamook State Forest weiterzugeben. Daher begann 1996 die Planungsphase für die Anlage, welche offiziell vom Oregon Department of Forestry, kurz ODF, geleitet wurde und auch vom Oregon Parks and Recreation Department und der non-profit Gesellschaft Tillamook Forest Heritage Trust unterstützt wurde. Dieses gut ausgesuchte Team nahm sich gerade für diesen Prozessschritt eine Menge Zeit und besuchte andere Besucherzentren der gleichen Art in der Umgebung und besprachen das Projekt mit Ressourcen Spezialisten, Lehrern und weiteren Projektmanagern. Nach dieser intensiven Vorbereitung begann die Planung für das Konzeptdesign ein Jahr später, sodass das Projekt endlich konkrete Formen annahm.

Umsetzung der Visionen

In diesem frühen Entwicklungsstadium konnte sich das Projekt die Erfahrung und Reputation des ODF zu nutze machen, denn dieser bietet schon seit seinen frühesten Anfängen innovative Bildungsprogramme rund um das Thema Wald und Natur an. Mit diesem sind sie auch oft zu Gast an Schulen und erreichen somit jedes Jahr mehr als 6000 Leute. So konnte schon ein großes potenzielles Publikum erfasst werden, bevor das Center überhaupt gebaut wurde. Mit dieser hervorragenden Basis begann der Bau der Anlage, die aufgrund ihres Bildungsinteresses keine Steuern auf den Bau entrichten musste. Das Projekt verursachte zwar Kosten in Höhe von 10,7 Millionen Dollar, diese wurden jedoch teilweise durch den Tillamook Forest Heritage Trust und Spendengeldern finanziert, sodass die Projektumsetzung problemlos stattfinden konnte.

Aktuelles aus anderen Regionen

Anfahrt

Mit dem Auto

Von Portland aus
Solltest du deine Anreise in Portland starten, brauchst du mit dem PKW ca. eine Stunde bis nach Tillamook. Du fährst zunächst in westlicher Richtung auf dem Sunset Highway (US 26) in Richtung der Küste Oregons. Anschließend nimmst du die Ausfahrt mit der Nummer 53 in Richtung Highway 6, auf welchem du ungefähr 29 Meilen bleibst, bis du Tillamook erreichst. Das Forest Center befindet sich nahe des Meilensteins mit der Nummer 22. Du folgst der Beschilderung in Richtung des Jones Creek Campgrounds und erreichst schon bald das Eingangstor des Centers.

Von Tillamook aus
Wenn du dich bereits in Tillamook befindest, nimmst du den Highway 6 in östlicher Richtung. Schon bald stößt du auf die Beschilderung in Richtung des Forest Centers, welcher du folgst, bis du dein Ziel erreicht hast. Solltest du an dem Gebiet rund um die Smith Homestead Day Use vorbeikommen, hast du den Abzweig verpasst und musst umkehren.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

Insofern du dich schon in Tillamook befindest, kannst du ebenfalls die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen, um das Forest Center zu erreichen. Hierfür nimmst du einfach den Bus mit der Bezeichnung „The Wave“, welcher dich für nur einen Dollar an dein Ziel bringt.

Video

Tillamook Forest... | 01:15

Lage / Karte

Wetter

Drucken & Downloads

Kontakt

Tillamook Forest Center
Wilson River Highway
97141
Tillamook
Anfrage senden
%74%66%63%69%6e%66%6f%40%6f%64%66%2e%73%74%61%74%65%2e%6f%72%2e%75%73
(503) 815-6800

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Ausflugsziel
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Ausflugsziel "Tillamook Forest Center"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!

Hallo zusammen,

ich bin Anne von den TouriSpo TravelScouts und helfe euch, die ganze Welt von und auf TouriSpo zu entdecken. Ich berichte für Euch über Must-Sees und Geheimtipps rund um den Globus. Außerdem helfe ich Euch gerne dabei, Euch auf TouriSpo zurecht zu finden. Bei Fragen, Anregungen, Wünschen und Kritik erreicht Ihr mich ganz einfach über meine Wall oder per E-Mail unter... Mehr erfahren

aktualisiert am Jun 15, 2018